Nittaku Fastarc G1

filler

Farbe // color: schwarz//black
Stärke // thickness: 1.8 mm//thick
Price:
€40.24

Tax included Shipping calculated at checkout

Stock:
In stock (44 units), ready to be shipped

Description

Kundenbewertung

Based on 4 Bewertungen Schreiben Sie eine Bewertung

Safety Payment Gateway

American Express Apple Pay EPS Google Pay Klarna Maestro Mastercard PayPal Shop Pay SOFORT Union Pay Visa

Your payment information is processed securely. We do not store credit card details nor have access to your credit card information.

Estimate shipping

Customer Reviews

Based on 6 reviews
67%
(4)
0%
(0)
17%
(1)
17%
(1)
0%
(0)
H
Holger Schock
Für mich schlecht

Hab vom EL-S (1,8) auf G1 (2.0) gewechselt. Komme aber noch gar nicht gut klar. Spiele ihn auf einem S5. Finde den Belag entgegen den allg. Angaben zu katapultig. Aber das ist wie immer subjektiv!

S
Sonntag
G1

Sonnabend drauf kleben lassen, Sonnabend nachmittag gespielt.
Reisst er bei euch am Rand auch auf ?
Bei mir am Rand bricht er auf.

M
Marcel
Top Belag, auch beim Spiel mit dem Plastikball

Der Schläger, mit dem ich spiele, besteht aus dem Donic Original True Carbon (outer layer aramid-carbon), dem dignics 09c auf der Vorhand und dem fastarc g1 in max auf der Rückhand. Er stellt eine optimale Ergänzung zu härteren oder chinesischen Belägen auf der Vorhand dar. Der fastarc g1 gefällt mir besonders auf der Rückhand, da er im passiven Spiel nicht so viel Rotation annimmt, wie zb. der dignics 09c, aber bei schnellen Bewegungen viel Rotation erzeugen kann. Die im Belag eingebaute Spannung gleicht etwas die fehlende Kraft in der Rückhand (im Vergleich zur Kraft in der Vorhand) aus. Das Maß der eingebauten Spannung ist weniger als bei einem Tenergy 05 und weniger als bei einem tibhar mx-p. Dieser Punkt macht ihn besonders interessant. Mit dem Belag ist es möglich sowohl Tempo aus auch Rotation zu variieren. Wenn man die Bälle kurz legt gibt es keine Störung und sobald man mit mehr Kraft oder Beschleunigung spielt kann man eine enorme Dynamik entwickeln. Insgesamt sehr zufriedenstellend.

M
Michael R
Topseller in Japan - mein favorisierter Belag (bisher) - für kontrollierte, spin-und platzierungs...

Sehr guter, kontrollierter, spinniger Offensivbelag. Spiele den Belag seit etwa 6 Monaten, nachdem ich früher vor einer mehrjährigen Pause Tenergy 05 gespielt habe und auch kurz nach der Rückkehr ins TT diesen gespielt habe. Der G1 macht exakt das, was ich von ihm will. Er ist spinnig, linear und direkt, bei schnellen (zeitlich) kurzen Armzügen schnell und extrem gut in der Platzierung. Zum Erlernen aller Offensivtechniken absolut perfekt, auch aus meiner Sicht nicht sehr spinanfällig (wenn der Schlägerwinkel passt,, nur hinhalten geht nicht). Wenn Fehler passieren, weiß man, dass es an einem selbst lag und nicht am Belag (sehr gute Konstanz). Über viele Tests auf der RH, auch über den C1 (mir einen Tick zu katapultig und nicht diese Konstanz des G1) und den Factive (kleiner Bruder des G1 - wenn es nicht ganz so schnell sein soll) und auch Belägen anderer Firmen, bin ich letztlich auf der RH auch beim G1 gelandet und mittlerweile genauso begeistert wie auf der VH (VH Max, RH 2.0 - Holz Stiga Infinity VPS - also offensives Vollholz). Haltbarkeit ist auch sehr gut, einzig beim Schneiden auf dem Schläger ist das OG etwas bröselig (Schönheitsmakel). Insgesamt daher absolute Empfehlung meinerseits (und ich bin grundsätzlich ein extrem kritischer Mensch).

G
Günther Wirth
Top Spinbelag

Sehr guter Offensivbelag. Passt für extrem schnittige Aufschläge. Passt für die verschiedensten Hölzer. Für mich auf Hinokihölzern eine Granate. Endgeschwindigkeit lässt sich über die Schwammstärken und den verwendeten Hölzern beeinflussen. Einzig negativ dass der Belag anfangs "eingekloppt" werden muss um etwas mehr Dynamik zu erhalten

You might also like

Recently viewed products